banner 2013 mit rand

 

Jahreshauptversammlung
am 16.03.2013

...

..

 

 

 

Zum Vergrößern
auf das Minibild
klicken.

gruppenbild-rahmen

 

 

 

 

 

Willi Motteler - Manfred Engel - Erich Müller - Georgios Grammozis - Robert Riethmüller

 

Am 16.03.2013 führte der HSV Gärtringen seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Auch wenn die Zufahrt zum Vereinsheim wegen der zurzeit durchgeführten Waldarbeiten erheblich behindert ist, konnte der 1. Vorsitzende Georgios Grammozis eine große Zahl von Mitgliedern begrüßen.

In seinem Bericht stellte er für die Mitglieder noch einmal die Ereignisse des Jahres 2012 dar. Dabei konnte festgestellt werden, dass es nach einigen turbulenten Jahren diesmal relativ ruhig zugegangen war. Bemerkenswert war der Bericht des Kassiers, Sandra Grammozis. Neben einer vorbildlichen Kassenführung, die ihr von den Kassenprüfern gerne bescheinigt wurde, konnte erstmals seit langer Zeit wieder bekannt gegeben werden, dass der Verein schuldenfrei ist. Nachdem die „Radeberger Gruppe“ (ehemals Stuttgarter Hofbräu) das laufende Darlehen überraschend gekündigt hatte, wurde der noch fällige Kreditbetrag zurückbezahlt.

Ein besonderer Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen. Der Verein, der im Sommer 2013 sein 50 jähriges Bestehen feiern wird, hat natürlich auch langjährige Mitglieder. So wurden geehrt: für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein Willi Motteler, für 40 Jahre Mitgliedschaft Heinz Stadler (nicht anwesend), für 25 jährige Mitgliedschaft Erich Müller und Robert Riethmüller sowie für 10 Jahre Mitgliedschaft Kerstin Stahl (nicht anwesend). Die Jubilare erhielten aus der Hand des 1. Vorsitzenden G. Grammozis eine entsprechende Urkunde und Ehrennadel vom Südwestdeutschen Hundesportverband (swhv), sowie einen Präsentkorb des Hundesportvereins Gärtringen, verbunden mit Glückwünschen und dem Dank für die langjährige Treue.

Glückwünsche konnte der Vorsitzende auch richten an Bernhard Goppel und Manfred Engel, die im Berichtsjahr ihren 80. bzw. 70. Geburtstag gefeiert haben. Nach Vollendung des 70. Lebensjahres steht M. Engel damit zwar nicht mehr als aktiver Leistungsrichter zur Verfügung, er wurde aber in Anerkennung seiner langjährigen Verdienste vom swhv zum Ehrenleistungsrichter ernannt.

Das Gedenken der Versammlung an die verstorbenen Vereinsmitglieder galt diesmal A. Schade und J. Dannecker, die uns 2012 verlassen haben. Besonders schmerzlich war darüber hinaus die überraschende Nachricht vom plötzlichen  Tod unseres Mitglieds Heinz Hammer, war er doch eingeladen worden, um mit den oben Genannten sein 50 jähriges Mitgliedsjubiläum zu feiern.

Nachdem der Vorstand von der Hauptversammlung noch beauftragt wurde, die im letzten Jahr nicht erfolgte Änderung der Satzung weiter zu verfolgen, dankte der Vorsitzende G. Grammozis den Mitgliedern für ihr Erscheinen und schloss die Jahreshauptversammlung 2013.

 

motteler-grammozis

engel-grammozis

riethmueller-grammozis

gruppenbild

 

Stand: 26.03.2013